Projektnews: Kliniken Dr. Erler

Reha-Einrichtung nach Maß

Medizin der kurzen Wege: Mit dem neuen Rehazentrum am Kontumazgarten im Herzen der Nürnberger Altstadt ist es den Kliniken Dr. Erler gelungen, akutstationäre Versorgung und Reha an einem Standort zu vereinen. Direkt gegenüber den renommierten Kliniken Dr. Erler ist ein viergeschossiger Bau mit 8.700 Quadratmetern Bruttogeschossfläche und 90 Einzelzimmern entstanden. Mit einer Trainingsfläche von rund 800 Quadratmetern, unterteilt in Einzel-, Gruppen- und Vortragsräume, bietet das Rehazentrum ein umfassendes Therapiekonzept aus einer Hand für eine schnelle Genesung. Eine Vielzahl von hochwertig und modern ausgestatten Behandlungs- und Funktionsräumen, verschiedene Aufenthaltsmöglichkeiten für Patienten und Besucher sowie ein großer Speisesaal vervollständigen das Angebot. Verbunden sind Akuthaus und Rehagebäude über eine 22 Meter lange Brücke, die in 4,50 Metern Höhe über eine Straße führt. Auf diese Weise erscheinen die beiden Gebäude auch optisch als harmonische Einheit.

Ein helles und einladendes Ambiente erwartet Patienten und Besucher im Innern des Rehazentrums am Kontumazgarten. Warme Farben und Holzdekore ergänzen sich mit Materialien wie Glas und Stahl zu einem harmonischen Interieur. Modernes Möbeldesign bestimmt den Charakter der Räume – klar in der Formensprache, konzentriert auf das Wesentliche. Fritz Schlecht/SHL fertigte die Einrichtung nach Maß: Von der Empfangstheke und den Loungemöbeln im Foyer über Einbauten in den Patientenzimmern, Garderoben, Tische, Nischenschränke, Patienten- und Teeküchen bis hin zu den – teils modulfähigen – Schrankanlagen für Ärztezimmer und Büros. Auch die Möblierung der Therapieräume und Umkleiden, der Aufenthaltsbereiche und des Speisesaals übernahm der Objekteinrichtungsspezialist aus Altensteig. Ausgewählte Holzdekore im Wechsel mit hellen Oberflächen aus Melamin und HPL, ergänzt mit markanten Beschlägen, prägen die Inneneinrichtung – gefertigt mit meisterhafter Handwerkskunst, wertig in den Materialien und für Beanspruchung gerüstet.

Markus Stark, Geschäftsführer der Kliniken Dr. Erler, über die Zusammenarbeit mit Fritz Schlecht/SHL bei der Einrichtung des Reha-Zentrums am Kontumazgarten in Nürnberg:

“Mit viel Detailgefühl wurden unsere Vorstellungen durch Ihre Firma umgesetzt und Verbesserungsvorschläge eingebracht. Die Ausführung vor Ort wurde durch Ihre freundlichen Mitarbeiter zügig und ordentlich erledigt (…). Trotz der knappen Terminschiene konnte das Reha-Zentrum termingerecht in Betrieb gehen (…).”

Zum Referenzschreiben
Zur Bildergalerie

Share Button